Heilpraktikerin Kirsten Koschig
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles).

Das Auge aus dem Käfig befreien mit Sehtraining und Farben malen

In diesem Seminar werden wir uns möglicher seelischer Ursachen nähern, die der Verbesserung unserer Sehfähigkeit im Wege stehen können.

Der  kreativ-malerische  Ausdruck hilft uns, uns  mit großer Leichtigkeit unserem Unterbewussten zu nähern und innere Blockaden zu erkennen und - wenn möglich - loszulassen.

Statt perfekt zu malen, wenden wir Maltechniken an, die uns helfen, einfach ein Bild entstehen zu lassen, ohne Anspruch, etwas Gegenständliches oder eine Form hinzubekommen.

Durch den kreativen Ausdruck kann
Angestautes in Fluss kommen und
seelische Aspekte, die der
Verbesserung unserer Sehfähigkeit im
Wege stehen, können sich auflösen.


Bild: Kunsttherapeutin Christine Thomas


Das Auge aus dem Käfig befreien mit Farben malen

Unterstützt durch Atemübungen, Meditation, Körperübungen und Visualisierungen tauchen wir ins Malen ein und nähern uns unserem inneren Geschehen. Viele können auf diesem Wege mögliche Blockaden erkennen.

Bei sonnigem Wetter können wir die Atem-Übungen gerne im Garten der Remise durchführen.

 

 

Ein von uns gemaltes Bild erlaubt uns, nur an die Themen zu gehen, die gerade verarbeitet werden können. 

 

Die gesamte Botschaft des Bildes kann sich uns auch noch zu einem späteren Zeitpunkt weiter erschließen.


Bild: Kunsttherapeutin Christine Thomas


Es sind keine Vorkenntnisse nötig.    


Seminarinhalt:

In diesen vier Stunden wird mit Gouache- und Aquarellfarben und Aquarell-Kreiden gearbeitet. Bitte einen Mal-Kittel mitbringen oder ein altes Hemd / T-Shirt und Socken.

Seminarort: Marienburger Str. 5a, 10405 Berlin, Remise an der Marie

Seminargebühr: EUR 95,- inkl. Material  - nächster Seminartermin auf Anfrage
 

Anmeldung und weitere Infos:    Nächsten Termin bitte anfragen

 

Kirsten Koschig Heilpraktikerin
Winsstrasse 57, 10405 Berlin
Tel: 0176-23460753
E-Mail: Info (at) Sehtraining-Berlin.de