Heilpraktikerin Kirsten Koschig
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles).

Naturheilkunde

Mit Begeisterung und Freude für die Naturheilkunde bin ich seit 1999 Heilpraktikerin in eigener Praxis und habe mich zuerst den klassischen Therapien gewidmet: Homöopathische und pflanzliche Mittel, Spagyrik, Fußreflexzonenmassage, Schröpfen, Bachblüten, Schmerztherapie, Ohrakupunktur, Dorn-Therapie, Schüssler Salze, Entgiften, Entsäuern, Vegane Kur, u.v.m. und dem Thema:

Müssen wir krank werden, nur weil wir älter werden?


Demenz, Bluthochdruck
, erhöhter Cholesterinspiegel, Diabetes, Alzheimer, Hauterkrankungen sind alles Beschwerdebilder, bei denen die Naturheilkunde ein reiches Spektrum an Möglichkeiten bietet, diese Krankheiten zu lindern oder – so gut es individuell geht – zu heilen und auch vorzubeugen.

Weiterentwickelnd habe ich in den letzten Jahren intensiv erforscht inwieweit unsere Gedanken und Gedankenmuster unsere Gesundheit beeinflussen

Byron Katie, Robert Betz, Quantenheilung, Vergebungsarbeit (Ho’oponopono / Hoppen), Bestellungen beim Universum, russische und schamanische Heilmethoden und das Konzept vom Jerkov-Institut „Gesundheit aus eigener Kraft“ runden mein Therapieangebot ab.


Sehtraining

Aufgrund eigener Kurzsichtigkeit erforsche ich seit seit 2009, was man alles selbstständig machen kann, um seine Sehfähigkeit zu verbessern.

Inzwischen habe ich bei 6 verschiedenen Lehrer*innen mit unterschiedlichen Ansätzen diverse Methoden gelernt und gebe diese gerne weiter. Gelernt habe ich u.a. bei:

  • der Augenschule Eyeland: eine intensive Ausbildung speziell zu dem Thema: Sehtraining für computer-gestresste Augen, für trockene Augen am PC, Seminare in Firmen und Sehtraining bei diversen Augenkrankheiten.
  • Jerkov-Institut: Stressmanagement und Augentraining auf verschiedenen Ebenen
  • Leo Angart, der weltweit auf Englisch unterrichtet
  • Dagmar Wanschura, ganzheitliche Sehtrainerin in Bremen, diverse Seminare

Zertifiziert als Sehtrainerin gebe ich seit 2014 Sehtrainingseminare in meiner Praxis.




Hobbies/Interessen: Sprachen (Engl., Franz., Span.), Internationaler Freundeskreis, Yoga, Sport, mit Kindern/Jugendlichen etwas unternehmen, Familie/Freunde, Seminare besonders zu den Themen: persönliche Weiterentwicklung, Yoga, Bajans singen und alles was heilt...       mein Hobby ist mein Beruf ist mein Hobby...