Kirsten Koschig Coach Gesundheit 
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles).

Rezensionen zum Sehtraining

nach den Kursen und nach Einzeltraining:

 

Habe 2021 bei Kirsten Koschig ein Sehtraining mitgemacht, und muss gestehen, dass ich als Physiker zunächst skeptisch war. War dann aber vom Erfolg positiv überrascht: Zu Beginn des Kursen konnte ich aus meinem Fenster einen entfernten Baukran nur verschwommen sehen, innerhalb der folgenden 30min wurde meine Sicht durch die Übungen so viel besser, dass ich ihn gestochen scharf gesehen habe!  Ist ein Effekt, der sicher ohne regelmäßige Wiederholung nicht bleibt, aber dazu gibt es ja Nachfolgekurse, live und auch online. Insgesamt hat Fr Koschigs sehr freundliche Art und die praxisnahen Übungen, die man leicht immer mal in den Tagesablauf einflechten kann, überzeugt. Absolut empfehlenswert!
Dr. Michael Döscher, Hamburg


Das Sehtraining ist wirklich sehr effektiv und schnell sichtbar...im wahrsten Sinne des Wortes. Meine trocknen Augen sind Vergangenheit und ich kann sehr klar, entspannt sehen. Vielen Dank dafür !
Alin Lischka, Yogalehrerin


Im Kurs habe ich gelernt, durch einfache natürliche Mittel, meine Augen zu befeuchten. Durch die verschiedenen Übungen wurden merkbar die Tränendrüsen angeregt, was eine gute Alternative zu konventionelle Augentropfen darstellt. Weiterhin lernt man viel über das Auge und den Sehmechanismus selbst.
Kai Gläsker, Ingenieur


Ich habe was Gutes zu berichten. Meine Augen haben sich so gut verbessert das ich kein Prisma mehr in meiner Brille brauche. Dank deiner Übungen .
Ich wünsche dir einen schönen Tag.
Herzlichst Barbara    / Barbara Titze, Heilpraktikerin 2019   https://titze-heilpraktiker.de/


Sehr oft  werde ich erstaunt angeschaut, wenn ich erzähle, dass ich wieder zum Sehtraining gehe.
Das tue ich mehrmals im Jahr, seit mehreren Jahren.
Am Anfang habe ich genauso staunend überlegt, was das Training bringen kann.
Mit Kirstens Hilfe habe ich gelernt mein Sehen Wert zu schätzen und nicht auf das Hilfsmittel Brille (Krücke) zu vertrauen. Es ist nicht selbstverständlich und man muss ständig am Ball bleiben. Im Alltag gibt es viele Möglichkeiten das Training anzuwenden. Ich empfehle es jedem sich damit zu befassen. Danke dir Kirsten.
Gruß von Cordula, Cottbus