Heilpraktikerin Kirsten Koschig
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles).

Praxisschwerpunkte

Meine ganzheitlich ausgerichtete Praxis zeichnet sich durch ein breites Spektrum an präventiven (vorbeugenden) und therapeutischen Leistungen aus den Bereichen der Naturheilkunde aus.

Besonders intensiv widme ich mich nachfolgenden Schwerpunkten, zu denen ich auf Grund langjähriger praktischer Erfahrungen sowie spezieller Fort- und Weiterbildungen, umfassende Kenntnisse erworben habe:

  • Bewegungsapparat: Bandscheibenvorfall, Ischias, Sportverletzungen, Osteoporose, Schulter-, Arm-Syndrom, Hüft- und Knieprobleme, Schnappfinger, Skoliose, durch schief stehende Wirbel verursacht: Kopfschmerzen, Tinnitus, Schwindel, Karpaltunnelsyndrom, Arthritis, Arthrose, steifer Hals...
  • Unterstützung des Wundheilungsprozesses nach OP, evtl. bessere Narbenheilung, Haarausfall nach OP...
  • Bluthochdruck, Demenz, Alzheimer, Diabetes, erhöhter Cholesterinspiegel
  • Stressstörungen, Erschöpfung, Burn-Out, CFS, Fibromyalgie, Autismus
  • Zähne aus naturheilkundlicher Sicht
  • psychosomatische Erkrankungen bei schulmedizinischer Diagnose
  • Schmerztherapie
  • Ernährungsberatung 
  • Beratung bei Veganer Ernährung /Kur ohne Mangelerscheinungen
  • Säure-/Basentherapie
  • Darmsanierung      und    Entgiftung
  • Leberentgiftung    und    Fastenberatung
  • Schwangerschaftsberatung: bei Wasser in den Beinen, Süßigkeitenhunger, Müdigkeit, Schwangerschaftsstreifen, Kaiserschnitt naturheilkundlich begleiten, Narbenbehandlung... Beratung nach der Geburt für Mutter und Baby.
  • Schönheit: Beratung bei Cellulite (Warum haben sogar junge, schlanke Sportlerinnen Cellulite?), pflanzliche Begleitung beim Abnehmen.
  • Abnehmen... Die leidigen 5 Kilo sollen weg...  Schlanker in den Bikini?  Leicht und Lecker? Und
    je älter desto dicker?  Wie man auch über dem 55 Lj. noch mit Leichtigkeit gesund abnehmen kann und dabei auch noch den Körper reinigt - unterstützt von pflanzlichen und homöopathischen Mittel u.e.m.


     

Bei all dem betrachte ich immer alle 5 Körper und nicht nur Ihr Symptom - denn... das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

 

 

 

 

Bild: Grafikerin Katharina Berrenberg, Berrenmarke:   http://www.berrenmarke.de/